Atex und Edelstahl E 90/1

E 90/1

Das instrument für das Wiegen E 90/1 ATEX aus Edelstahl wird für den Einbau in explosionsgefährdeten Umgebungen konzipiert und es findet verschiedene Anwendungen in Chemie-, Pharma- und Farbenindustrien. Die komplette digitale Programmierung des Gerätes erfolgt direkt von vorne. Dank seiner Profibus-DP-karte kann das instrument E 90/1 ATEX mit am weitesten verbreitetem PLC verbunden werden. Das Wägeinstrument entspricht die Vorschriften: EN50081-1, EN5002-2 für EMC; EN61010-1 für die elektrische Sicherheit; 94/9/EC für ATEX II 2 GD; EEx d IIB T6÷T4.

Weitere Informationen

Technische Spezifikationen in PDF

PVS: 41/2012

Herunterladen  

Technische Spezifikationen

Messbereich: 0.5 ÷ +3.5 mV/V
Eingangsempfindlichkeit: 0.02 µV/count
Nichtlinearität des vollen Maßstabs: <0.01 % voller Maßstab
Thermische Drift: <0.001 % voller Maßstab/°C
A/D Wandler: 24 bit
Eingangsspannung des Wandlers: max 5 V (max 6 Wägezelle - 350 Ohm)
Anzeigbare Auflösung (in Abteilungen): 60000
Reichweite von Dezimalzahlen: 0 ÷ 3
Betriebstemperatur: -10 ÷ +50 ° C (maximale Luftfeuchtigkeit: 85% ohne Kondensation)
Lagertemperatur: -20 ÷ +70 °C
Filter: 0.1 ÷ 25 Hz
Logikausgänge: 2 outputs max 24 Vdc/100 mA cad
Logikeingänge: 2 optoisolierte 24 Vcc PNP (externe Stromversorgung)
Serienport: RS232C oder RS422/RS485
Netzteil: 24 Vdc ±15 % - power consumption 5W or 115/230 Vac with integrated power supply
Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: EN50081-1, EN5002-2 für EMC;
Analogausgang: 16 bit
Fieldbus: ASCII, Modbus RTU, Profibus-DP with integrated board
Baud rate: 2400, 9600, 19200, 38400, 115200 wählbar
Übertragungsdistanz: 15m (RS232C), 1000m (RS422; RS485)

Zertifizierungen

  • EAC
  • ATEX

Verwandte Produkte