Messverstärker AT 10

AT 10

Der Wägetransmitter AT 10 verfügt über eine 20-polige Klemmenleiste für den Anschluss von 4 Wägezellen und eine Spannungsversorgung von 20 bis 28 VDC. Das Eingangssignal reicht von 3 bis 30 mV. Für die Montage ist eine DIN-Stange verfügbar. Mit DIP-swicth und Multiturn-Trimmer ist es möglich, die minimale Kapazität und die maximale Kapazität des Wägetransmitters (Null und Vollaussteuerung Regulierung) zu regulieren.

Weitere Informationen

Technische Spezifikationen in PDF

PVS: 48/2016

Herunterladen    Technisches Handbuch ENG

Technische Spezifikationen

Nichtlinearität des vollen Maßstabs: ÷0.02%
Eingangsspannung des Wandlers: 10 Vcc (max 4 Wägezelle 350 Ohm)
Betriebstemperatur: -10 ÷ +50°C (maximale Luftfeuchtigkeit: 85% ohne Kondensation)
Lagertemperatur: -20 ÷ +70 °C
Thermische Drift des Analogausgangs: 0.005% FS/ °C
Netzteil: 24 Vdc ±15%
Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: EN50081-1, EN5002-2 EMC, EN61010-1 LVD
Größe: 133 x 92 x 56 mm (L x H x P)
Energieverbrauch: 6 W
Analogausgänge: 0÷5 Vcc, 0÷10 Vcc, 0÷20 mA, 4÷20 mA
Analogfilter: Set up by single turn trimmer 270°C
Thermische Stabilität: 20 ppm/ °C
Voller Maßstab (VM): 3÷30 mV/V

Zertifizierungen

  • EAC

Verwandte Produkte