Tedea Wägezelle 1252

1252

Das Modell 1252 ist eine außermittige Wägezelle mit hoher Kapazität, die vollständig mit dem Modell 1250 austauschbar ist und für die direkte Montage in Wägebrücken oder Industrieanwendungen konzipiert ist. Der 1252 ist eine Wägezelle zum Zählen und Wiegen. Eine spezielle feuchtigkeitsbeständige Schutzbeschichtung sorgt für Langzeitstabilität über den gesamten kompensierten Temperaturbereich. Diese Wägezelle ist FM-zertifiziert und IP66. Die zwei zusätzlichen Sensordrähte liefern die Spannung, die die Wägezelle erreicht. Die vollständige Kompensation der Änderung des Widerstands der leitenden Drähte aufgrund der Temperaturänderung und / oder der Verlängerung des Kabels wird erreicht, indem diese Spannung in die entsprechende Elektronik eingespeist wird

Weitere Informationen

Technische Spezifikationen in PDF

PVS: 09/2019

Herunterladen  

Technische Spezifikationen

Nennlasten: 75, 100, 150, 200, 300, 500, 635 kg
Maximale Überlastung: 300 % RL
Material: Ausplattiert (eloxiertes) Aluminium
Stärke des Schutzes: IP65
Genauigkeitsklasse: C3
Kompensierte Temperatur: -10 ÷ +40°C
Betriebstemperatur: -30 ÷ +70°C
Einfluss der Temperatur auf Null: ±0.010 % (Nicht genehmigt); ±0.004 % (C3) RO/°C
Einfluss der Temperatur auf den Ausgang: ±0.0030 % (Nicht genehmigt); ±0.0010 % (C3) RO/°C
Nennleistung: 2 mV/V
Null Balance: ±0.20 mV/V
Isolationswiderstand: > 2000 MOhm
Eingangsimpedanz: 415±15 Ohm
Maximale Eingangsspannung: 15 Vdc or Vac rms
Nominale Eingangsspannung: 10 Vdc or Vac rms
Kabellänge: 3 m
Ladeplan: 600x600
Ausgangsimpedanz: 350±3 Ohm

Zertifizierungen

  • ATEX
  • OIML
  • FM
  • IECEx

Verwandte Produkte