Tedea Wägezelle 355

355

Modell 355 ist eine geschweißte Biegewägezelle aus Edelstahl. Die Konstruktion des Modells 355 und das abgeschirmte Polyurethankabel sind durch Feuchtigkeit hermetisch abgedichtet und ermöglichen den Betrieb der Wägezelle in schwierigen Umgebungen unter Einhaltung der Betriebsspezifikationen. Das niedrige Profil, die hohe Präzision und die Dichtheit machen diese Wägezelle besonders geeignet für Anwendungen wie Plattformen mit niedrigem Profil, Wäge- und Verpackungsmaschinen, mechanische Umrüstungen und eine Vielzahl anderer Anwendungen, bei denen versiegelte Zellen erforderlich sind. Für explosionsgefährdete Bereiche ist diese Wägezelle optional mit der Zulassungsstufe EEx ia IIC T6 erhältlich. Die zwei zusätzlichen Sensordrähte liefern die Spannung, die die Wägezelle erreicht. Die vollständige Kompensation der Änderung des Kabelwiderstands aufgrund der Temperaturänderung und / oder der Verlängerung des Kabels wird erreicht, indem diese Spannung in die entsprechende Elektronik eingespeist wird.

Weitere Informationen

Technische Spezifikationen in PDF

PVS: 09/2019

Herunterladen  

Technische Spezifikationen

Nennlasten: 5, 10, 20, 30, 50, 100, 200, 250, 500 kg
Maximale Überlastung: 300 % RL
Material: Edelstahl
Stärke des Schutzes: IP68
Kompensierte Temperatur: -10 ÷ +40°C
Betriebstemperatur: -20 ÷ +70°C
Einfluss der Temperatur auf Null: ±0.0023 % (NTEP); ±0.007 % (Nicht genehmigt); ±0.0009 % (C3); ±0.0011 % (C4); RO/°C
Einfluss der Temperatur auf den Ausgang: ±0.001 % (NTEP); ±0.0040 % (Nicht genehmigt); ±0.0010 % (C3); ±0.0008 % (C4); RO/°C
Nennleistung: 2 mV/V
Null Balance: ±0.04 mV/V
Isolationswiderstand: > 2000 MOhm
Eingangsimpedanz: 380±10 Ohm
Maximale Eingangsspannung: 15 Vdc or Vac rms
Nominale Eingangsspannung: 10 Vdc or Vac rms
Kabellänge: 3 m
Ausgangsimpedanz: 355±5 Ohm

Zertifizierungen

  • ATEX
  • OIML
  • NTEP
  • FM

Verwandte Produkte